Von Rendsburg nach Laboe

 

Wir haben Glück und kommen trotz dem geringen Wasserstand unterm Kiel gut aus Rendsburg heraus. Die restliche Fahrt durch den NOK und die Schleuse in Kiel verläuft wie immer ohne Probleme.

Unter Motor fahren wir auf der Kieler Förde nach Laboe, wo wir uns noch etwas für die morgige Fahrt nach Marstal versorgen wollen.

Wir liegen im alten Yachthafen in Laboe und uns gegenüber ein Jugendkutter. Wie wir später feststellen, kann das die Nerven schon auf eine Geduldsprobe stellen. Aber wir wollen uns nicht beschweren, haben Urlaub und morgen fahren wir endlich nach Dänemark.