Endlich wieder in Marstal

 

Heute können wir endlich wieder Kurs auf Marstal nehmen. Zuletzt haben wir diesen Hafen im Sommer 2011 besucht, wo wir dort eingeweht waren. Diesmal sieht das Wetter weitaus vielversprechend aus. Die Bedingungen sind traumhaft und wir freuen uns auf Dänemark.

Östlich vom Leuchtturm Kiel ist ein neues Sperrgebiet eingerichtet, welches aber in den Karten bereits verzeichnet und erkennbar ist. Gut das ich mir am Anfang des Jahres immer die Mühe mache und unsere DK Seekarten auf den neuesten Stand bringe. Die Aktualisierungen lassen sich aus dem Internet herunterladen und werden auf A4 Aufkleber gedruckt und danach auf die entsprechenden Positionen in der Seekarte geklebt. Pro Kartensatz ist man gute zwei bis drei Stunden damit beschäftigt. Gegenüber 79,- EUR pro neuem Kartensatz eine sinnvolle und kostengünstige Arbeit.

Gegen 17 Uhr erreichen wir Marstal. Der Hafen ist vollkommen überlaufen und wir finden erst am Ende des Hafens einen Liegeplatz. Einzig der Wasserstand macht uns ein wenig Sorgen, wir haben nur ein paar Zentimeter Wasser unterm Kiel.