Unsere Dyvig

Heute wollen wir einmal wieder in die Dyvig. Wie wir finden ist dies eine der schönsten Buchten in Dänemark und wir sind immer wieder gerne hier.

Um 10 Uhr geht es im los Yachthafen. Vor der Kong Chr. X Brücke müssen wir etwas warten bis wir mit den anderen Booten in den Als Sund fahren können.

Die Fahrt durch den Als Sund verläuft ruhig, auch wenn der Wind mit E-SE 4-5 angekündigt ist. Hier ist es deutlich geschützter als auf der Ostsee.

In der Dyvig finden wir einen Platz direkt am Hotel und unser Anlegemanöver klappt auf Anhieb.