Fahrt nach Laboe

Heute ging es in Begleitung der Schwiegereltern auf die Kieler Förde zu einem schönen Frühjahrstörn. Wir wollten ja endlich unser Boot vorstellen nachdem sie bisher nur Fotos sehen konnten. Anfangs hatten wir noch östliche Winde um 3 Bft., die haben dann aber rasch auf 4 Bft. zugenommen.

Gegen Mittag haben wir uns dann entschieden nicht die ganze Förde abzusegeln und irgendwo zu ankern sondern uns in Laboe bewirten zu lassen.

Im Gemeindehafen haben wir dann auch schnell ein Plätzchen gefunden, wenn auch die Box etwas groß für uns war. Dank genügend langer Leinen war das aber kein Problem für uns. Da wir nur zwei Stunden bleiben wollten mussten wir noch nichtmal Liegegebühren bezahlen. So gefällt das, hier kommen wir gerne wieder.

Für das Essen haben wir uns das Restaurant in der Baltic Bay Marina ausgesucht. Nicht gerade günstig aber das Essen war super!

Nach der Fahrt haben wir wieder eine geringe Mengen frischen Öls in der Bilge festgestellt. Das Problem muss doch in den Griff zu bekommen sein…