Eingeweht in Marstal

Eigentlich sollte es heute weiter nach Ærøskøbing gehen. Bei dem Dauerregen und dem Wind ist daran aber nicht zu denken. Wir haben hier bereits im Hafen gute 6 Bft. und da ist mit der Familie nicht an ein Auslaufen zu denken.

Celina kann noch nichtmal auf den Spielplatz gehen bei diesem Sauwetter. Wie gut das es hier zumindest eine Pizzeria gibt.

Immerhin können wir in den Regenpausen etwas von Marstal sehen. Es gibt hier sogar einen Chinesen wo kein einziger Mitarbeiter asiatisch aussieht. Sowas habe ich noch nie erlebt. Alles Dänen und die kochen chinesisch, cool.

Tja sonst ist Marstal nicht gerade das beste Ziel für Regentage, außer der Pizzeria im Hafen gibt es nicht viele Möglichkeiten sich außerhalb vom Boot aufzuhalten.

Mal sehn was das Wetter morgen bringt.