Heute gehts wieder ins Wasser

Nun ist es soweit und wir können endlich wieder ins Wasser. Es ist schon Mitte Mai und langsam wird es wirklich Zeit.

Es standen in den letzen Monaten doch so einige Arbeiten am Boot an die noch erledigt werden mussten. So haben wir nun neue Polster im Boot und auch die Achterkabine hat eine neue Wand- und Deckenbespannung bekommen.

Das Abpallen hat genauso unspektakulär geklappt wie das aufpallen, das Boot ist nach einer knappen Stunde auf dem Trailer und ab geht es nach Wedel. Der Wasserstand ist mittlerweile recht niedrig und wir müssen uns beeilen damit wir noch ins Wasser kommen. Ansonsten heißt es nämlich 12 Stunden warten und das gilt es zu vermeiden.

Es Zeigt sich das der Wasserstand wirklich sehr niedrig ist, wir kommen nämlich nicht aus eigener Kraft vom Trailer los. Wir spannen eine Leine von der Winsch zum Warteschlengel und nur mit voller Motorkraft und Einsatz der Winsch kommen wir endlich frei, das war wirklich knapp gewesen.

Jetzt muss nur noch der Mast gestellt werden und dann können wir nächstes Wochenende nach Wendtorf fahren.